• Zusatzqualifikation: Heilerziehungspfleger in Integrationskindergärten und Förderschulen
  • Start Oktober 2018
    » Anmeldung

Wir bieten eine Zusatzqualifikation für Heilerziehungspfleger/innen an, die es ihnen ermöglicht, in integrativen Kindergärten in Berlin wie ein/e Facherzieher/in beschäftigt zu werden. Diese schließt mit dem Zertifikat „Zusatzqualifikation zum Erwerb der Fachkenntnisse für die Tätigkeit wie ein/e Facherzieher/in im integrativen Bereich“ ab. Das Zertifikat wird nach dem Kita-Förderungsgesetz anerkannt (siehe PDF). Die Anerkennung für Förderschulen und integrative Schulen beruht momentan noch auf Einzelfallentscheidungen.

Insgesamt umfasst die Weiterbildung 160 Unterrichtsstunden. Die Termine liegen in der Regel an einem Nachmittag in der Woche in der Zeit von 15:30 bis 18:45 statt; außerdem gibt es einige Blocktage mit jeweils 8 Unterrichtsstunden.

Die Hoffbauer gGmbH als Träger sowie die Weiterbildungsmaßnahme sind entsprechend den Regelungen der Anerkennungs- und Zulassungsverordnung – Weiterbildung- AZWV zertifiziert. Dementsprechend besteht die Möglichkeit, bei der zuständigen regionalen Agentur für Arbeit einen Antrag auf Förderung der Weiterbildung nach SGB III (Bildungsgutschein) zu stellen. In diesem Fall würden für die Teilnehmer/innen persönlich keine Kosten entstehen.

Der nächste Kurs startet im Oktober. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Kristin Snippe: kristin.snippe@hoffbauer-bildung.de